News-Archiv

19.07.2019
19. Juli 2019 agvs-upsa.ch – «E-Auto kostet tausende Schweizer Jobs.» Unter diesem Titel haben die Tamedia-Zeitungen am Freitag dunkle Wolken am Himmel der Autozulieferer beschworen. Der AGVS relativiert und betont die Chancen für die Garagisten. abi. «Die Verlagerung vom Verbrennungsmotor zum Elektroantrieb setzt Autozulieferer einem starken Anpassungsdruck aus – in der Schweiz stehen bis zu 10'000 Arbeitsplätze auf dem Spiel», schreiben die Tamedia-Zeitungen am Freitag. Die Zahl beruht auf einer...
19.07.2019
19. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Der AGVS ist Patronatspartner der Transport-CH vom 14. bis 17. November in Bern. In der Bernexpo werden die Schweizer Garagisten ihr vielfältiges Bildungsprogramm präsentieren. Olivier Maeder, in der AGVS-Geschäftsleitung für den Bereich Bildung verantwortlich, äusserte sich auf der Website der Transport-CH in einem Blog über die Chancen einer Berufsbildung im Schweizer Autogewerbe. «Vielfältige Veränderungen bei der individuellen Mobilität beinhalten Herausforderungen, welche die...
19.07.2019
19. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Kundendienstberater nehmen in einer Garage eine entscheidende Rolle ein. Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Kunde und Werkstatt und entscheidend für Kundenloyalität und -zufriedenheit. Sie sind jedoch genauso wenig eine Selbstverständlichkeit wie die dazu nötige Fachkompetenz. Daher lohnt sich der Lehrgang zum Kundendienstberater – und zwar für Mitarbeiter und Firma. pd./jas. «Wer in die Qualität und die Weiterbildung seiner Mitarbeiter investiert, wird als Betrieb mehr...
19.07.2019
19. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Der Nutzfahrzeug-Markt der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein hat ein glänzendes Halbjahr hinter sich: In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres sind insgesamt 23'391 Personen- und Sachentransportfahrzeuge immatrikuliert worden. Das bedeutet ein Wachstum von 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. pd. Die Expertengruppe des Bundes hat ihre Konjunkturprognose für 2019 gerade von 1,1 auf 1,2 Prozentpunkte leicht angehoben. Das Wachstum am Nutzfahrzeug-Markt liegt...
18.07.2019
18. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Analysiert man die Verkaufszahlen von Personenwagen des ersten Halbjahrs in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein nach Treibstoffarten, fällt auf: Der Nachfragerückgang bei Dieseln (-5408 PW; -11,2%) ist von der Kauflust nach alternativ angetriebenen Fahrzeugen (+6774 PW; +68,2%) mehr als kompensiert worden. pd/jas. Mit insgesamt 157'136 verkauften Fahrzeugen (-774 PW; -0,5%) liegt die Zahl der Erstimmatrikulationen fast auf Vorjahresniveau, wie Eurotax und AGVS gemeinsam...
18.07.2019
18. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Automobil-Verkaufsberater/-innen sind umfassend informierte und flexible Ansprechpartner für eine anspruchsvolle Kundschaft. Die deutschsprachigen Lehrgänge werden in Bern und Winterthur ­angeboten, auf Französisch wird in Paudex unterrichtet. ab. Qualifizierte Automobil-Verkaufsberater braucht es heute und in Zukunft – sie sind gefragte Mitarbeiter. Auch wenn sich die Kunden immer häufiger im Internet informieren, wollen sie weiterhin kompetent beraten werden. Online-...
18.07.2019
18. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Leise, sauber, ohne Feinstaubemissionen: Viele Argumente sprechen für einen nachhaltigen Antrieb bei leichten Nutzfahrzeugen. Nun will Bundesrätin Sommaruga ein Handicap für Elektro-, Erdgas- und Biogas-Antriebe beseitigen. sco. Seit 2014 dürfen in Deutschland elektrisch betriebene Kleintransporter bis zu 4,25 Tonnen Gesamtgewicht auch mit dem Führerschein der Kategorie B (bis 3,5 t) gelenkt werden. Damit wollte die Bundesregierung den von den schweren Batterien verursachten...
17.07.2019
17. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Die Werkstatt der Zukunft interessiert neben den Garagisten auch die Medien. Die NZZ widmete dem zukunftsweisenden Projekt des AGVS einen Beitrag. sco. Der AGVS habe «die Zeichen der Zeit erkannt», lobt das liberale Leitblatt von der Zürcher Falkenstrasse und meint damit die Projektarbeit, die der AGVS beim Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen in Auftrag gegeben hat. Vier Studierende haben nach einer eingehenden Marktanalyse Werkstattprozesse definiert und...
17.07.2019
17. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Wie gross ist der Treibhausgas-Fussabdruck von alternativen Antrieben? Forscher sind dieser Frage nachgegangen und haben in einer Studie den Lebenszyklus von Elektro- und Brennstoffzellenautos verglichen. Letztere sind klimafreundlicher – jedoch nur auf lange Strecken. pd./cst. Es ist eine Frage, die Autofahrern und Herstellern unter den Nägeln brennt: Welche Technologie erweist sich am zukunftsträchtigen und verbraucht weniger CO2 – Brennstoffzelle oder Batterie? Im Auftrag...
16.07.2019
25. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Im Sommer droht erneut Wasserknappheit. Die Fahrzeuge wollen aber dennoch gewaschen werden. Autos waschen und trotzdem Wasser sparen – geht das? Markus Tschuran, Niederlassungs- und Serviceleiter bei der Otto Christ AG, erklärt wie.  abi. Der vergangene Hitze-Sommer bleibt in Erinnerung: Fische, die aus dem viel zu warmen und seichten Wasser gerettet werden mussten, staubtrockene Felder, Waldbrandgefahr, aus­ge­trocknete Brunnen und Wasserentnahme­verbote. Die Schweiz litt...
16.07.2019
16. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Obwohl Biotreibstoffe und Elektromobilität mehr und mehr zum Einsatz kommen: Laut der CO2-Statistik des Bundesamts für Umwelt BAFU sind die CO2- Emissionen aus Treibstoffen (Benzin und Diesel) im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr gleichgeblieben. pd. Mit der jährlichen CO2-Statistik überprüft das BAFU, wie sich die CO2-Emissionen aus Brenn- und Treibstoffen entwickeln. Damit die Jahre statistisch vergleichbar sind, wird der Einfluss des Winterwetters auf den Heizöl- und...
16.07.2019
29. Juli 2019 agvs-upsa.ch – «Wir sind die einzige Partei, die Kompromisse schafft»: Das ist nur einer der Gründe, weshalb die Stimmbürgerinnen und -bürger im Herbst die CVP wählen sollen, findet Gerhard Pfister. Im Gespräch verrät der CVP-Parteipräsident weitere. abi. Herr Pfister, weshalb sollen die Garagisten des Auto Gewerbe Verband Schweiz im Herbst CVP wählen? Gerhard Pfister: Dank der CVP sind wichtige Reformen noch möglich. Wir sind die einzige Partei, die Kompromisse schafft und nicht...
15.07.2019
15. Juli 2019 agvs-upsa.ch - Vom Altölentsorger zum Dienstleister rund um Sonderabfall: Die Altola AG ist Profi, wenn es um die Entsorgung geht. Exklusiv für die AGVS-Medien gibt sie den Garagisten Tipps. abi. Die Altola AG mit Standorten in Olten, Pieterlen BE und Zuchwil SO wurde 1969 gegründet – und zwar als Altölentsorger. Seither ist viel passiert: Inzwischen versteht sich das Unternehmen als umfassender Dienstleister rund um Sonderabfall, der bis auf radioaktive Abfälle, infektiöse Stoffe und...
12.07.2019
12. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Der vierfache Olympiasieger Dario Cologna hat Anfang Jahr seine Rolle beim AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz) ausgebaut. Nun hat er als «Botschafter für Effizienz und Spitzenleistungen» an der LAP-Feier in Buchs (AG) den erfolgreichen Lehrabgängern die Diplome überreicht. pd./cst. 240 Kandidaten starteten in diesem Jahr im Aargau zum Projekt Abschlussprüfungen. 90 Prozent schloss die LAP erfolgreich ab und durfte am Donnerstag die Diplome in Empfang nehmen. Der...
12.07.2019
12. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Ob Insektenresten, Pollen oder Vogelkot: Die warmen Monate stellen das Fahrzeug vor Herausforderungen. Eine regelmässige Reinigung erhöht die Sicherheit und schützt den Autolack. Die Garagisten des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) unterstützen die Automobilisten bei der Pflege. cst. Wenn der Autolack glänzt, schlägt das Herz des Autoliebhabers höher. Doch im Sommer hält die Freude nicht lange: Bereits nach kurzer Zeit ist das Fahrzeug mit Baumharz, Insektenresten, Pollen und...
11.07.2019
2. August 2019 agvs-upsa.ch – Automobile werden stetig besser und effizienter – dank modernen Technologien, dank Einsatz digitaler Tools und dank ­zunehmender Vernetzung. Wie können auch die Schweizer Garagen immer besser und effizienter werden? Ein Projekt der Universität St. Gallen liefert Antworten. sco. Es ist nicht etwa so, dass die Schweizer Garagisten nicht wissen, was sie tun. Wer seit bald 100 Jahren Automobile verkauft, wartet und repariert sowie einer immer anspruchsvolleren Kundschaft als...
10.07.2019
10. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Die Schweizer Emil Frey Gruppe stärkt ihre Position im europaweiten Autohandel weiter. Gemäss der «Handelszeitung» übernimmt das Unternehmen des Zürcher Autokönigs Walter Frey per September den Opel-Import in Tschechien und der Slowakei. pd. Der Zürcher Autokönig Walter Frey baut seine Nummer-eins-Position im europäischen Autohandelsgeschäft weiter aus. Vom Rüsselsheimer Opel-Konzern übernimmt die Emil-Frey-Gruppe per 1. September 2019 dessen Importaktivitäten in der...
10.07.2019
10. Juli agvs-upsa.ch – In Frankfurt am Main wurden im Rahmen einer festlichen Gala die innovationsstärksten Leistungen der Automobilbranche ausgezeichnet. cst. An den diesjährigen Automotive Innovations Awards zeigte sich, dass deutsche Autohersteller und Zulieferer weiterhin an der Spitze um nützliche und schnelle Innovationen im Automobilbau mitmischen. Doch: Es rücken neue Wettbewerber aus Asien auf. So standen Anfang Woche bei der Preisverleihung in Frankfurt am Main mit SAIC/Roewe zum ersten Mal ein...
09.07.2019
29. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Vor über 50 Jahren revolutionierte die legendäre «Stützliwösch» die Autowäsche in der Schweiz. Heute gibt es allein drei unterschiedliche Systeme, um Felgen zu reinigen.   Mit ihrer Waschstrasse revolutionierte die Autop die Autowäsche in der Schweiz. (Quelle: Autop Waschstrasse Zürich HB) jas. Seit es Autos gibt, gibt es auch dreckige Autos und somit das Bedürfnis, den geliebten fahrbaren Untersatz zu reinigen. Erste Waschstrassen, bei denen die Fahrzeuge zwar noch von...
09.07.2019
9. Juli 2019 agvs-upsa.ch – Nichts Neues an der Spitze der Modellstatistik nach dem ersten halben Jahr – oder fast nichts: Tesla mischt die etablierte Konkurrenz aus dem Hause Volkswagen auf. srh. Der Monat Juni war in der Schweiz wieder ein guter Monat für Elon Musk: Tesla konnte weitere knapp 600 Fahrzeuge der schon länger georderten Model 3 ausliefern. Nur der VW Tiguan (720) und der Skoda Octavia (850) waren im Juni noch gefragter. Und auch in der Jahreswertung steht das Tesla Model 3 in der Spitzengruppe....

Seiten