Zürcher Berufsmeisterschaften 2021

Vom 04.11. bis 07.11. fanden im Rahmen der 34. Auto Zürich im zugehörigen Bildungsgefäss «Brain Village» die 5. Zürcher Berufsmeisterschaften der technischen Autoberufe statt.
 
26 Automobil-Mechatroniker und 2 Automobil-Fachleute haben sich einen spannenden Wettbewerb auf hohem Niveau geliefert. An insgesamt sechs Posten – von der Fahrwerksvermessung über das Getriebe bis zur Elektronik – massen sich die jungen Berufsleute an modernsten Einsatzmitteln. «Es ist schön, dass wir diese Berufsmeisterschaften nach einem Jahr Unterbruch wieder durchführen konnten», erklärte Christian Müller, Präsident der AGVS-Sektion Zürich in einer kurzen Ansprache an die Teilnehmenden. «Der Wettbewerb gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und die Leidenschaft zu zeigen, die wir alle für unseren Beruf haben.»

Der Sieger der 5. Zürcher Berufsmeisterschaften heisst Silvan Kech, der seine Lehre als Mechatroniker NF beim Armee Logistikzentrum absolviert. Auf den hervorragenden Plätzen zwei und drei etablierten sich Marvin Amman von Octane 126 und Rafael Götsch von der Porsche Winterthur AMAG First. Herzliche Gratulation zu diesen herausragenden Leistungen.
 
Möglich machte diese attraktive Veranstaltung des AGVS Sektion Zürich die Zürcher Berufsschullehrer, zahlreiche Sponsoren aus dem Automobilgewerbe und den dreien Zürcher Berufsfachschulen, sowie der Kanton Zürich, der das Projekt als Talentförderprogram einstufte und unterstützte. An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie