Sponsoring F1-Bausätze

Sowohl an den Berufsmeisterschaften als auch an der Berufsmesse sind die Metallbausätze der F1-Fahrzeuge jeweils ein Magnet für künftige Berufsleute des Garagengewerbes. Neu besteht die Möglichkeit eines Sponsorings dieser Bausätze und das Anbringen des eigenen Firmenlogos.
 
Dank der Bausätze kommt das Standpersonal an den Messen einfach ins Gespräch mit Schülern sowie deren Lehrpersonen und Eltern und kann die Autoberufe bestens schmackhaft machen. Die Bausätze haben zudem eine Wertigkeit, indem sie z.B. als Halter für Stifte und Kugelschreiber verwendet werden können. Für die Sponsoren besteht neben der Unterstützung eines guten Zwecks die Gelegenheit, das Firmenlogo mit einer voraussichtlich sehr langen Präsenz bei den Jugendlichen zu platzieren.

Für die beiden Anlässe (Berufsmeisterschaften am 5. - 8. November 2020; Berufsmesse am 17. - 21. November 2020) benötigt der AGVSZH 600 - 800 Modelle. Die Konditionen für ein Sponsoring gestalten sich wie folgt:
 
Variante 1 Alleinsponsoring:
- Allein-Sponsoring von mindestes 100 Bausätzen
- Kosten pro Bausatz CHF 16.— (Mindestsponsoring somit CHF 1’600.—)
- Abgabe Firmenlogo in guter Auflösung




 
 
Variante 2 Co-Sponsoring:
- Co-Sponsoring von 100 Bausätzen (mehrere Sponsoren; Logo auf Spoiler, Seite oder anderen Stellen; vgl. Bild)
- Kosten pro Bausatz CHF 5.— (Sponsoring somit CHF 500.—)
- Abgabe Firmenlogo in guter Auflösung




Ein erfolgreiches Sponsoring würde dem Verband die Anschaffungskosten decken und wäre sehr willkommen.
 
Interessenten sind gebeten, sich bei der AGVSZH-Geschäftsstelle zu melden.
 

 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie