Zahl der Woche

Chipmangel-Auswirkungen

Zahl der Woche

24. September 2021 agvs-upsa.ch – Zahlen bringen Sachverhalte auf den Punkt. Jede Woche blicken wir hinter eine Ziffer, welche die Automobilbranche aktuell bewegt. Heute: Der Chipmangel führt weltweit zu 7,7 Millionen weniger produzierten Fahrzeugen im Jahr 2021. 

20210924_produktion_artikelbild.jpg
Quelle: Mercedes

pd. Das globale Beratungsunternehmen Alix Partners hat seine aktualisierte Prognose über die Auswirkungen des Chipmangels in der globalen Automobilproduktion veröffentlicht. Insgesamt prognostiziert die Firma nun, dass im Jahr 2021 die Produktion von insgesamt 7,7 Millionen Fahrzeugen weltweit ausfallen wird. Im Mai wurde noch von 3,9 Millionen weniger hergestellten Automobilen ausgegangen. 

«Die Produktionskapazität im Chipbereich hat sich – entgegen vieler früherer Erwartungen – bislang nicht erholt und das Vorkrisenniveau ist bei weitem noch nicht erreicht. Unter anderem haben von Covid-19 verursachte Produktionskürzungen, beispielsweise aktuell sichtbar in Werken in Malaysia, nicht nachgelassen», sagt Marcus Kleinfeld, Managing Director bei AlixPartners.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie